Was tun bei einem Wespenstich?

287
Wespenstich
Andrey Kuzmin, Adobe Stock
Anzeige

In Kürze ist es wieder soweit: Sie haben ein Eis in der Hand oder grillen und essen draußen und plötzlich summt es. Wespen und die Angst vor einem Wespenstich! Die schwarz gelben Insekten können dabei ganz schön aufdringlich werden. Meist interessieren sie sich nicht für Menschen, sondern haben nur eines im Blick: Nahrung. Dennoch passiert es, dass die Tiere stechen. Meist, weil man sie übersehen hat oder sich falsch verhalten. Dann ist schnelle Hilfe gefragt, damit der Stich nicht zu unangenehm wird. Wir nennen praktische Dinge, die man in der Handtasche dabei haben kann, aber auch alte Hausmittel.

Aber Achtung: Schwillt die Haut um die Einstichstelle sehr stark an, haben Sie eine Allergie gegen Insektengift oder wurden Sie im Mund oder Rachenraum gestochen, rufen Sie dringend (oder lassen Sie rufen) einen Arzt.

Hausmittel bei Wespenstichen